„Ich habe heute einen wunderschönen Tag in der Natur, in der Heimat mit Freunden und der Familie AKTIV erleben dürfen“, sagt Bruno Kratzer, Jahrgang 1934. Mehr Bilder findest Du unter dem Link „Impressionen“.

Es war ein tolles Erlebnis – der 13. Siebenhügellauf im Oktober 2020

Besser gehts fast nicht: Regen am Samstag, Nebel am Sonntagmorgen und ab halb Zehn herrlichster Sonnenschein: Der 13. Siebenhügellauf, der heuer auf neuer Strecke und unter hohen Sicherheits- und Hygienebedingungen stattfand, hat alle Teilnehmer begeistert. An der neuen Strecke im Westen Biberbachs empfingen der bunte Herbstwald und sanfte Hügel mit tollen Aussichten die etwa 140 Teilnehmer, von denen einzelne sogar aus der Eifel oder aus Magdeburg angereist waren.

Familien mit mehreren Generationen, Sportler mit Kinderwagen, Aktive mit Hund, jugendliche und gesetztere Freunde machten sich nach dem Aufwärmen mit Renate Guffler und nach dem Startschuss durch Biberbachs Zweiten Bürgermeister Klaus Gerstmayr auf den Weg in wunderschöne Hügellandschaften, Täler und Wälder. Die neue Strecke fand bei allen großen Gefallen, weil sie einerseits herrliche Aussichten bietet, andererseits sowohl für ambitionierte Läufer anspruchsvolle Anstiege hat und für Walker entspannte Wege bereithält.

Bewegung an der frischen Luft, gute Laune und die Biberbacher Postkartenidylle: Der 7-Hügel-Lauf ist für ALLE da. Der familiäre Charakter, der Spaß und sympathische Begegnungen sind für uns das Wichtigste. Jeder kann mitmachen – es gibt keinen Konkurrenzdruck, keine Zeitmessung, keine Siegerehrung. Gewinner waren alle, weil sie dabei waren und einen schönen Herbsttag in der wunderschönen Biberbacher Natur genießen konnten.

Wir bedanken uns beim Markt Biberbach, dass wir das „Go“ für die neue Strecke bekommen haben, beim offiziellen Veranstalter SCB mit seinen vielen Helfern, bei der Feuerwehr Biberbach für die Sicherung der Wege und beim Bayerischen Roten Kreuz für die gesundheitliche Begleitung! Und natürlich bei allen Teilnehmern, an deren gute Stimmung wir uns lange erinnern werden und denen wir für ihr vorbildliches Verhalten in Coronazeiten ein großes DANKE sagen.

Familien Guffler, Mair, Stöckli und Anderer

Strecke

Drei tolle Strecken für jeden Geschmack – heuer ganz neu konzipiert 

Zwölf Mal, von 2008 bis 2019, fand der Siebenhügellauf am Hiehlaberg bei Eisenbrechtshofen statt. Seit dem 13. Lauf im Jahr 2020 starten wir am Sportheim in Biberbach und es geht über mehrere Hügel rauf und runter ins Klingenbach- und Offenbachtal. Der neue Ausgangspunkt ist insofern gut, als Du hier bequem parken und nach dem Ende des Laufs im Sportheim eine leckere Pizza, Nudeln und mehr im Kreis der 7-Hügel-Freunde genießen kannst – Läufer und Walker sind Genussmenschen und schreiben die Geselligkeit groß. Das Essen der Wirtsfamilie Angelini im Sportheim schmeckt ausgezeichnet! 

Du hast wunderschöne und abwechslungsreiche Strecken mit flachen Passagen und recht anspruchsvollen Anstiegen zur Auswahl – ganz nach Deiner Leistungsfähigkeit. Such‘ Dir anhand der Höhenprofile einfach die geeignete für Dich aus. 

Blau:

Für die Walker und weniger trainierten Läufer ist diese Strecke sehr gut geeignet. Der Streckenverlauf ist zunächst parallel zur roten Strecke, weicht dann aber etwa 500 m vor der Verpflegungsstation ab. Ihr wandert oder joggt abwechslungsreich durch den wunderschönen Herbstwald, über Hügel und durch Täler.

Rot:

Die Strecke beginnt am Biberbacher Sportheim mit einem angenehmen flachen Stück, danach wechseln sich Anstiege und Abstiege in schöner Regelmäßigkeit ab – für Läufer durchaus anspruchsvoll. Für die Harten haben wir etwa in der Mitte der Strecke einen weiteren Anstieg, unsere „Schwarze Piste“. Mal sehen, ob die Puste reicht!

Anmeldung: 

Etwa 4 Wochen vor dem nächsten Siebenhügellauf, der voraussichtlich am 10. Oktober 2021 stattfindet, gibt es hier ein Anmeldeformular.

Startgebühr: 

  • 2,00 € für Mitglieder des SC Biberbach 
  • 3,00 € für Nichtmitglieder 

Die Startgebühr bitte zur Registrierung vor dem Start mitbringen. Ohne bezahlte Startgebühr ist keine Teilnahme möglich. 

Versorgung: 

Auf der Strecke gibt es eine Versorgungsstation mit Wasser, Läufertee, Saft und Traubenzucker. Nach dem Lauf kann man im Sportheim zu Mittag essen. 

Keine Zeitnahme: 

Da wir unseren Lauf im Sinne eines Volkslaufs veranstalten, gibt es weder eine Einteilung in Altersgruppen noch eine Zeitwertung. Alle sollen Spaß haben und genau so unterwegs sein, wie es der individuellen Leistungsfähigkeit entspricht. 

Sonstiges: 

Für Unfälle, Diebstahl und sonstige Schäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Läufer sind durch die Sportversicherung des SC Biberbach abgesichert. 

Im persönlichen Interesse sollte jeder Läufer dafür sorgen, dass einem Start aus medizinischer Sicht nichts im Wege steht. 

Datenschutzhinweis: Von der Veranstaltung werden Fotos veröffentlicht. Mit der Anmeldung und über Aushänge werden die Teilnehmer und Besucher informiert, dass sie der Veröffentlichung von Bildern widersprechen können, auf denen sie abgebildet sind.

Die Anmeldung über die Internetseite ist möglich bis 12 Uhr am Samstag vor dem Lauf.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Impressionen vom Lauf 2020

Fotos von Rudi Herb, Gerhard Hopf, Martin Anderer, Markus Kratzer und Gerhard Guffler